next up previous contents
Nächste Seite: 4. Andere Applikationen Aufwärts: 3. Benutzeranpassung Vorherige Seite: 3.2 Keybindings   Inhalt

3.3 Initfiles

Da der XEmacs und der Emacs das gleiche Initfile ~/.emacs benutzen, habe ich ~/.emacs so angepasst, dass in diesem File der Typ des Emacs detektiert wird und wenn es der Emacs ist, wird das File ~/.gnu-emacs.el und wenn es der XEmacs ist, das File ~/.xemacs-hsz.el geladen. Sind diese Files nicht in dem Homeverzeichnis ~, so werden die Files aus dem Verzeichnis /usr/local/etc/skel geladen.

Wer also sein eigenes Konfigurationsfile haben möchte, braucht sich nur das file /usr/local/etc/skel/.gnu-emacs.el bzw. /usr/local/etc/skel/.xemacs-hsz.el in sein Homedirectory zu kopieren und es wie gewünscht anzupassen.



Peter Schmid
2001-01-08