next up previous contents
Nächste Seite: 3.2 Keybindings Aufwärts: 3. Benutzeranpassung Vorherige Seite: 3. Benutzeranpassung   Inhalt

3.1 Variablen

Alle Defaultwerte sind in Variablen gespeichert. Diese Werte kann man online oder auch über das Initalisierungsfile ~/.emacs bzw. ~/.xemacs ändern.


Tabelle 15: Keybindings Variablen
C-h v describe-variable What does this variable mean, and what is its value
  set-variable Set Variable to Value


Ein einzelner Buchstabe t für den Wert bedeutet boolean true, ein boolean false ist nil. Strings haben ein Anführungszeichen am Anfang und am Schluss ("Dies ist ein Lisp-String"). Hier ein paar Beispiele, wie in Emacs-Lisp Variablen gesetzt werden:

(setq pascal-indent-level, 2)
(setq pascal-auto-newline, nil)
(setq backup-by-copying-when-linked t)
(setq autosave-interval 300)



Peter Schmid
2001-01-08